Oft ist schneller Einsatz nötig

Die Aufgaben des DRK sind vielfältig. Neben Katastrophenschutz, Rettungs- und Bergungsaktionen ist zur Vorbeugung von Gefährdungen der Einsatz häufig für Sicherungsmaßnahmen notwendig. Das setzt eine schnelle und räumliche Flexibilität voraus, die durch Transport- und andere Einsatzfahrzeuge abgesichert werden muss.

Zur Unterstützug dieser schnellen Einsätze haben sich die Firma Buchbinder, WinteC und das Motorrad Center Wittenberg vom Gewerbehof Barbarastraße, die bereits seit mehreren Jahren mit dem DRK gut zusammenarbeiten, bereiterklärt, durch eine gemeinsame Aktion dem DRK ein neu aufgebautes Motorrad Suzuki 125 Enduro zu übergeben.

Die Übergabe erfolgte am 23. Oktober durch die beiden Geschäftsführer Dietmar Fuß und Frank Klabes an den Kreisbereitschaftsleiter des DRK Mario Alt und den Vorstand des DRK Karsten Pfannkuch. Ein reparaturbedürftiges, nicht fahrbereites Motorrad wurde im Motorrad Center Wittenberg durch Bert Gossmann in einen, den Verkehrsbedingungen entsprechenden Zustand gebracht. Das Motorrad wird zur Förderung der Jugendarbeit einbezogen. Auch bei der Absicherung verschiedener Veranstaltungen in Stadt und Landkreis, wie beispielsweise die Regio Pedale, Biker-Treffen bei Großveranstaltungen in Ferropolis erhalten die Mitarbeiter des DRK die Möglichkeit, besonders bei unwegsamen Gelände, schnell vor Ort zu sein und den sich rasch verändernden Absicherungsbereichen gerecht zu werden.